Logo

Themenfilter

Ergebnisse anzeigen

Ergebnisse

4 Vorräte

in Mio. €

 

 

 

31.12.2021

31.12.2020

Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe

53

49

Unfertige Erzeugnisse, unfertige Leistungen

19

23

Fertige Erzeugnisse und Handelswaren

2.783

2.623

 

2.855

2.695

Der Buchwert der Vorräte erhöhte sich im Vergleich zum 31. Dezember 2020 um 0,2 Mrd. € auf 2,9 Mrd. €. Der Anstieg resultierte insbesondere aus der gestiegenen Bevorratung hochpreisiger Endgeräte für geplante Marketing-Aktionen im operativen Segment USA. Ebenso trugen Währungskurseffekte, v. a. aus der Umrechnung von US-Dollar in Euro, zur Erhöhung des Buchwerts bei. Gegenläufig wirkten niedrigere Vorratsbestände im operativen Segment Group Development, v. a. infolge der Umklassifizierung der Vermögenswerte der T‑Mobile Netherlands im Zuge der vereinbarten Veräußerung in die zur Veräußerung gehaltenen langfristigen Vermögenswerte und Veräußerungsgruppen. In 2021 wurden Wertminderungen auf den Nettoveräußerungswert in Höhe von 23 Mio. € (2020: 42 Mio. €, 2019: 20 Mio. €) erfolgswirksam erfasst. Der Buchwert der Vorräte, der während der Periode als Aufwand erfasst wurde, beträgt 22.532 Mio. € (2020: 16.693 Mio. €, 2019: 14.340 Mio. €).

Weitere Informationen zur vereinbarten Veräußerung der T‑Mobile Netherlands finden Sie im Kapitel „Grundlagen und Methoden“ im Abschnitt „Veränderung des Konsolidierungskreises und sonstige Transaktionen“.

Die fertigen Erzeugnisse und Handelswaren enthalten Produkte zum Verkauf für Endkunden (z. B. Endgeräte und Zubehör), die nicht selbst hergestellt wurden, sowie noch nicht abgerechnete, jedoch fertiggestellte Leistungen, v. a. gegenüber Geschäftskunden.